In der gymnasialen Oberstufe können Schülerinnen und Schüler die eigene Schullaufbahn individuell gestalten und Schwerpunkte setzen:

  • Sie wählen im Rahmen des Fachangebotes der Schule zwischen verschiedenen Fremdsprachen, gesellschaftswissenschaftlichen sowie naturwissenschaftlichen Fächern.
  • Sie bilden einen fachlichen Schwerpunkt durch die Belegung von entweder
    - zwei Fremdsprachen oder
    - zwei naturwissenschaftlich-technischen Fächern.
  • Sie entscheiden ab der Qualifikationsphase, ob sie die Pflichtbedingungen in Kunst oder Musik durch eines dieser Fächer oder durch die Belegung von zwei Kursen in Literatur erfüllen wollen.
  • Sie entscheiden, ob sie eine oder mehrere Fremdsprachen aus der Sekundarstufe I durchgängig fortsetzen.
    Sie können auch eine neue Fremdsprache erlernen.
  • Sie können sich für einen Projektkurs entscheiden oder ergänzende Förderung in Vertiefungsfächern erhalten.

Bei der Wahl der Fächer sind zahlreiche Belegverpflichtungen und Vorgaben, die durchschnittliche Wochenstundenzahl von 34 Unterrichtsstunden und die Wahl der Abiturfächer zu berücksichtigen.

Eine Hilfestellung bei der Wahl der Fächer bieten die folgenden Informationsschriften und das Planungsprogramm LUPO.

 
Hilfen für die Laufbahnplanung
Die gymnasiale Oberstufe in NRW
(Herausgeber: MSW NRW)
LuPO Programm (Schülerversion)
Anleitungsvideo LuPO (von Frau Schmeink)