Auszug der Qualitätsanalyse durch das MSW NRW:
  • Pflege einer lebendigen und wertschätzenden Schulgemeinschaft mit ungewöhnlich vielfältigen Bildungsangeboten
  • Beispielgebende Forder- und Förderangebote über Profilbildung, Unterstützungsmaßnahmen und den Blick auf jeden einzelnen Schüler
  • Vorbildliche Entwicklung der personalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler
  • Hohe Identifikation aller Beteiligter mit ihrer Schule und sehr gute informelle Zusammenarbeit aller Gruppen

„Wenn wir schon nicht auf die Straße können, holen wir FFF eben ans MEG!“ Mit diesem Satz war der Flyer ( https://tinyurl.com/9w2tsrcb ) überschrieben, mit dem wir vor einigen Tagen über unsere neue Aktion informierten. Wir, das sind die Schüler:innen der Oberstufe, die erst vor kurzer Zeit die Umwelt-Aktivitäten des MEGs zentral in einer neuen AGnamens „MEG for future“ bündeln. Bis zum internationalen Klimastreik, der eigentlich am 19.03. mit vielen Demonstrationen auf den Straßen stattgefunden hätte, konnten Plakate gebastelt und eingereicht werden, die ein Zeichen gegen die aus unserer Sicht katastrophale deutsche Klimapolitik setzen. So wollten wir allen die Möglichkeit geben, sich – trotz der wegen Corona abgesagten Präsenz-Proteste – für besseren Klimaschutz stark zu machen und sich für die gute Sache einzusetzen. 

Trotz der kurzen Vorlaufzeit erhielten wir dabei ein tolles Ergebnis: Wie die Fotos zeigen, konnten wir den A-Trakt am Donnerstag-Nachmittag mit zahlreichen tollen Plakaten bestücken. Ob großoder klein, zurückhaltend oder provokant,aufwendig gestaltet oder nur schwarz aufweiß: Eins haben die „Kunstwerke“ alle gemeinsam: Mit kreativen Sprüchen machen sie die vielenSchüler:innen und Lehrer:innen, die in nächster Zeit die Treppe des A-Traktes benutzen, auf das große Problem des Klimawandels aufmerksam, der in anderen Teilen der Welt schon jetzt das Leben vieler Menschen aktiv zerstört und überall dafür sorgt, dass inzwischen jeden Tag 150 Arten für immer von unserem Planeten verschwinden.

Dieses Problem zu bekämpfen ist gewiss eine Sache aller Menschen, doch natürlich hat nur die Politik die Macht, im Kampf gegen die Erderwärmung die wirklich großen Schritte zu machen. Nur noch wenige Jahre gibt es die Chance, den Prozess aufzuhalten, bis sich der Klimawandel verselbstständigt und wir den „Point of no return“ erreichenDas Thema ist also wichtig! Man sollte insbesondere junge Menschen früh dafür sensibilisieren und ihnen die Problematik täglich ins Bewusstsein rufen. Deshalb danken wir allen Schüler:innen, die mit einem Plakat unsere Aktion unterstützt haben, herzlich für ihr Engagement!


IMG 20210318 164031

 

IMG 20210318 164107  

IMG 20210318 164118

 

Schulprofil

Sponsoren

Sparkasse Krefeld

Ostwall 155
47798 Krefeld

Tel.: 02151/68-0
www.sparkasse-krefeld.de

plast
laminiertechnik

Kaschieren, Laminieren, Veredeln

Wilhemplatz 2
47918 Tönisvorst

Tel.: 02151/792579
www.plast-laminiertechnik.de

Paracelsus
Apotheke

Inh.: Heike Hölzl

Hochstr. 43
47918 Tönisvorst

Tel.:02151/970650

BÄREN-APOTHEKE

Krefelder Str. 1
47918 Tönisvorst

Tel.: 02151/798825
Fax: 02151/790363

Schreibwaren
Schwirtz

Erika Schwirtz

Hochstr. 3a
47918 Tönisvorst

Tel.:02151/970638
Fax: 02151/791682

Fleischer
Fachgeschäft

Jürgen Wenders

Willicher Str. 24
7918 Tönisvorst

Tel: 02151/790140

Hirsch Apotheke

Inhaber: Ralf Weckop

Hochstr. 3
47918 Tönisvorst

Tel. 02151/790248

K. & A. Panzer GbR

Unterweiden 140
47918 Tönisvorst

Tel.: 02151/994722
Fax: 02151/994721

Volksbank Krefeld eG
Dionysiusplatz 23
47798 Krefeld
Telfon 02151 5670-0
www.vbkrefeld.de

Automotive-Service
Autovermietung Logistik

Kuhleshütte 30-32,
47809 Krefeld

Maysweg 15
47918 Tönisvorst
Tel.: 02151/791704

www.moebel-klauth.de

nach oben
JSN Epic 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework