Noch nie war der Stimmzettel so lang und die Auswahl so groß.

Obwohl noch nicht 18 und wahlberechtigt, können die Schülerinnen und Schüler am MEG schon vor den stimmberechtigten Erwachsenen eine Wahl treffen und ihr Kreuz für eine der 40 Parteien oder Gruppierungen auf dem Stimmzettel zur Europawahl setzen. Entscheidungshilfen sollen Informationstafeln und der schon bekannte Wahl-O-Mat leisten.

Von Montag, den 20.Mai bis Donnerstag, den 23.Mai können die Klassen und Kurse der Jahrgangsstufen 9 bis 11 ihre Stimme im Raum C 310, dem Wahllokal abgeben.

Das Wahllokal wurde von Mitgliedern der SV eingerichtet und gestaltet. Schülerinnen und Schüler der SV übernehmen auch die Aufgabe der Wahlhelfer an den Wahltagen und werden die Stimmzettel auszählen.

          

Ob die Jugendlichen anders wählen als die Erwachsenen?

Das Ergebnis der Juniorwahl 2019 zur Europawahl wird nach der offiziellen Europawahl am 26.Mai abends unter www.juniorwahl.de bekannt gegeben.

Foto