Vom 15.10. bis 28.10.2017 hielten sich 6 Schülerinnen und 6 Schüler der Stufe Q1 in London auf, um ihr zweiwöchiges Auslandspraktikum durchzuführen. In Zusammenarbeit mit STA Travel Berlin und Twin UK wurde dieses Projekt vorbereitet. Ungefähr zwei Wochen vor der Abreise hatten alle Mitglieder der Gruppe die Informationen zu den Gastfamilien und den Praktikumstellen erhalten. Somit konnten sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die besonderen Herausforderungen dieses Auslandsaufenthaltes vorbereiten.

Diese Herausforderungen waren, unter anderem, das Leben in einer Weltstadt wie London, die besondere Sicherheitssituation in der englischen Hauptstadt, das Einleben in einer Gastfamilie, das sich Behaupten in einem unbekannten Arbeitsumfeld, die reale Anwendung der englischen Sprache, das Zurechtfinden im unpünktlichen Verkehr der Millionenmetropole.

Nach einer kurzen Einführung in das Projekt ‚Auslandspraktikum London‘, die durch Twin UK in Greenwich durchgeführt wurde, fuhren die Schülerinnen und Schüler zu ihren jeweiligen Interviews, eine erste spannende Herausforderung. Am Dienstag, 17.10.2017, begann der erste offizielle Arbeitstag. Weitere neue Herausforderungen, besonders die Fahrten zu den Arbeitsplätzen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

globe

Nach einigen Tagen waren die Schülerinnen und Schüler vertraut mit dem Leben, Arbeiten und öffentlichen Nahverkehr in London. Das Sprechen der englischen Sprache war eine absolute Normalität. Die Gruppe hatte alle Herausforderungen großartig gemeistert, London war ihnen nicht mehr fremd.

Von dem außerordentlich guten Auftreten unserer Schülerinnen und Schüler zeugen die Rückmeldungen, die ich in persönlichen Gesprächen von den jeweiligen Managern erhielt. Die schriftlichen Beurteilungen bestätigen dies in vollem Maße. Alle Schülerinnen und Schüler sind an den besonderen Herausforderungen des Londonpraktikums in ihrer Persönlichkeit sowie in ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten gewachsen.

 03

Am Wochenende, 21. Und 22.10.2017, genoss die ganze Gruppe ein Freizeitprogramm mit Besuchen von (u.a.): Borough Market, Globe Theater, Docklands, Brick Lane, Shoreditch, City of London, Cinema shows, Bowling Center, Emirates Cable Car. Alle Schülerinnen und Schüler konnten London in vielen authentischen Situationen persönlich erleben, was hoffentlich eine bleibende Erfahrung für sie sein wird.