Vergangenen Samstag, den 16. März 2019 war Schloss Neersen die Kulisse für das alljährliche Event „Model United Nations Lower Rhine“ (MUNLR). Hierbei nahmen rund 100 Schüler (15-18 Jahre) von insgesamt 10 Schulen am Niederrhein an Debatten teil, die denen der Vereinten Nationen nachempfunden sind und das in englischer Sprache. Dafür schlüpften die Schüler in verschiedene Rollen, die zuvor festgelegt wurden, wodurch die Lehrer bei dem Event nur als Zuschauer fungierten. Von den Komiteevorsitzenden, über die Delegierten, die Koordinatoren und die Pressedelegierten wurden alle Positionen von Schülern bekleidet. So auch die der Generalsekretäre Friederike Bothe und Justus Jansen. Auch ehemalige Schüler bereicherten die Veranstaltungen, wie die leitenden Berater Sina Kugel und Martin Kader und Programmrednerin (Keynote Speech) Freya Tomlinson, welche in ihrer Ansprache zu Anfang der Veranstaltung, ihren Werdegang bei MUN und ihre Erfahrungen – auch aus England - mit den Schülern teilte. Am Ende ihrer Rede ermutigte sie vor allem die zahlreichen Neulinge, sich rege an den Debatten zu beteiligen und, am aller wichtigsten, Spaß an der Sache zu haben.

Darauf versammelten sich alle Beteiligten in ihren entsprechenden Komitees und nach einer kleinen Kennenlern-, und Auflockerungsrunde stürzten sich alle in die Debatten.

MEG 2

Die Leitthemen der Komitees waren ebenfalls unterschiedlich. Während der Umweltausschuss den Kampf gegen Klimawandel, und das politische Komitee Ungleichheit unterschiedlicher Länder diskutierten, ging es beim Sozialausschuss um eine gesicherte Zukunft für alle Altersklassen innerhalb eines Landes und der Sicherheitsrat beriet sich bezüglich der Militarisierung der Arktis – alles Themen der Nachhaltigkeitsziele der UN. Am späten Nachmittag, zum Ende des Events präsentierten sich die Komitees in der Generalversammlung gegenseitig ihre Ergebnisse, wobei weiterhin rege Diskussionen zu Stande kamen. Der krönende Abschluss war schließlich die Verleihung der Preise für die besten Sprecher und die besten „Newcomer“ in jedem Komitee und die darauf folgende Abschlusszeremonie. Für das MEG waren dies Jan Michael Klaus und Philipp Engelen.

Man darf gespannt dein auf 2020, wenn MUNLR dann zum zehnten Mal Schüler vom ganzen Niederrhein in den Hallen Schloss Neersens zum Debattieren zusammenbringt.

Gesponsort wurde die MUNLR von der Sparkasse Krefeld und der Sparkasse am Niederrhein.

Text: Sonja Reinecke, press delegate

Fotos: Marnie Baumeister, Sonja Reinecke, photographer