Auszug der Qualitätsanalyse durch das MSW NRW:
  • Pflege einer lebendigen und wertschätzenden Schulgemeinschaft mit ungewöhnlich vielfältigen Bildungsangeboten
  • Beispielgebende Forder- und Förderangebote über Profilbildung, Unterstützungsmaßnahmen und den Blick auf jeden einzelnen Schüler
  • Vorbildliche Entwicklung der personalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler
  • Hohe Identifikation aller Beteiligter mit ihrer Schule und sehr gute informelle Zusammenarbeit aller Gruppen

Prix des Lycéens Allemands - unter diesem Titel fuhr der Französisch-Leistungskurs der Q1 mit Frau de Bruyn und Frau Oedekhoven am letzten Februar-Donnerstag nach Düsseldorf zum Luisen Gymnasium.

Der "Prix des Lycéens Allemands" ist eine vom Institut Francais organisierte Preisverleihung an Autoren der französischen Jugendbuchszene. Deutsche Schüler lesen die vier Bücher, die in jedem Jahr ins Rennen gehen, und Delegierte aller teilnehmenden Schulen eines Bundeslandes treffen sich, um über die Bücher zu diskutieren.Selbstverständlich "en français".

03

Frau de Bruyn hatte diesen Wettbewerb Anfang des Schuljahres vorgestellt, schon zwei Jahre zuvor hatte ihr LK teilgenommen. Und auch diesmal fand die Idee Anklang.

Hannes Kohnen, unser Delegierter, der für das Michael-Ende-Gymnasium aus Tönisvorst antrat, schlug sich mit Bravour und hinterließ besten Eindruck in Düsseldorf. Zunächst in einer Unter-Jury, danach auch vor allen angereisten Schulen auf der Hauptbühne wurde heiß debattiert, und mit dabei, ja sogar vorne weg unser Hannes.

01

Am Ende stand die Entscheidung an. Dreieinhalb Stunden Diskussion und nun war die Frage: Welches Buch ist der Favorit für Nordrhein-Westfalen? Welches Buch schicken wir auf die Leipziger Buchmesse? Und wer vertritt unser Bundesland dort? Hannes war von seiner "Sous-Jury" in die "Jury du Land" gewählt worden, sollte der Weg nun bis nach Leipzig führen, für unseren Französisch-Kurs? Unser Lieblingsbuch wurde zumindest schonmal auch das Buch für NRW. Und der Vertreter?

02

Leider ist es nicht Hannes geworden, sondern Lea aus Paderborn. Aber, es gab größtes Lob vom Veranstalter für Hannes' Leistungen. Und eventuell rückt Hannes als Vertreter nach. Der Funke Hoffnung lebt in unserem Kurs noch. Hannes jedoch ist unser Held. Und viel wichtiger. Wir hatten alle gemeinsam riesigen Spaß, ein gelunger Tag mit gutem Essen, gutem Wetter und gelebter französischer Kultur: Vive la France.

Mathis Spranzel

Schulprofil

Sponsoren

Sparkasse Krefeld

Ostwall 155
47798 Krefeld

Tel.: 02151/68-0
www.sparkasse-krefeld.de

plast
laminiertechnik

Kaschieren, Laminieren, Veredeln

Wilhemplatz 2
47918 Tönisvorst

Tel.: 02151/792579
www.plast-laminiertechnik.de

Paracelsus
Apotheke

Inh.: Heike Hölzl

Hochstr. 43
47918 Tönisvorst

Tel.:02151/970650

BÄREN-APOTHEKE

Krefelder Str. 1
47918 Tönisvorst

Tel.: 02151/798825
Fax: 02151/790363

Schreibwaren
Schwirtz

Erika Schwirtz

Hochstr. 3a
47918 Tönisvorst

Tel.:02151/970638
Fax: 02151/791682

Fleischer
Fachgeschäft

Jürgen Wenders

Willicher Str. 24
7918 Tönisvorst

Tel: 02151/790140

Hirsch Apotheke

Inhaber: Ralf Weckop

Hochstr. 3
47918 Tönisvorst

Tel. 02151/790248

K. & A. Panzer GbR

Unterweiden 140
47918 Tönisvorst

Tel.: 02151/994722
Fax: 02151/994721

Volksbank Krefeld eG
Dionysiusplatz 23
47798 Krefeld
Telfon 02151 5670-0
www.vbkrefeld.de

Automotive-Service
Autovermietung Logistik

Kuhleshütte 30-32,
47809 Krefeld

Maysweg 15
47918 Tönisvorst
Tel.: 02151/791704

www.moebel-klauth.de

nach oben