Auszug der Qualitätsanalyse durch das MSW NRW:
  • Pflege einer lebendigen und wertschätzenden Schulgemeinschaft mit ungewöhnlich vielfältigen Bildungsangeboten
  • Beispielgebende Forder- und Förderangebote über Profilbildung, Unterstützungsmaßnahmen und den Blick auf jeden einzelnen Schüler
  • Vorbildliche Entwicklung der personalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler
  • Hohe Identifikation aller Beteiligter mit ihrer Schule und sehr gute informelle Zusammenarbeit aller Gruppen

In diesem Jahr hat das Michael-Ende-Gymnasium bereits zum siebten Mal am Känguru-Wettbewerb teilgenommen – und von Jahr zu Jahr werden es mehr Teilnehmer! In diesem Jahr waren es bereits mehr als 450 Schülerinnen und Schüler unserer Schule.

Nach wochenlangem, ungeduldigem Warten waren Woche endlich die Preise da: Jeder Teilnehmer erhielt eine persönliche Urkunde, eine Broschüre mit Aufgaben und Lösungen sowie ein Knobelspiel. Aber das allein machte nicht den ganzen Inhalt der Pakete aus, nein: Diejenigen mit besonders hohen Punktzahlen erhielten weitere Preise, nämlich tolle Bücher, Spiele oder Experimentierkästen – je nach Punktzahl.  Natürlich wurden diese Preise von vielen sofort ausgepackt und ausprobiert.

Unsere Preisträger des Känguru-Wettbewerbs 2017

39 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr besonders hohe Punktzahlen erreicht:

Einen dritten Preis erzielten Nico Heidemann (5a), Nika Urbas (5b), Maya van Huck (5d), Patricia Schulz (5e), Bastian Leuchen (6b), Lasse Funkel (6d), Nick Jerz, Dana Rosenberg, Nele Zeuner (alle 7c), Julian Heidemann, Fabian Kincses (beide 8b), Lukas Kraemer, Jan Schnurstein (beide 8c), Dylan Jansen (9c), Marvon Kixmöller (9d) und Paul Völkel (Q2).

Einen zweiten Preis gab es für Leonie Engelmann (5b), Jonas Bente (5e), Elisa Kammen, Michel Loheide (beide 6a), Raphael Spranzel, Sebastian Woog (beide 6c), Frederic Florac (6d), Annika Drießen, Liam Thiele, Niklas Weenen (alle 6e), Jonathan Lowden, Lennart Menzel, Ole Varwick (alle 7c), Finn Kunde (8b), Mathis Spranzel (EF), Florian Laurinat, Max Oedinger, Christian Schulz und Bastian Spieker (alle Q1).

Erste Preise schließlich gab es für Julia Dudziak (5c), Anika Hutter (7d), Hannes Loheide und Michael Schulz (beide 9d).
Die Teilnahme des MEG am Känguru-Wettbewerb war wieder mal ein voller Erfolg und ich freue mich auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Frauke Bedke

Schulprofil

Sponsoren

Sparkasse Krefeld

Ostwall 155
47798 Krefeld

Tel.: 02151/68-0
www.sparkasse-krefeld.de

plast
laminiertechnik

Kaschieren, Laminieren, Veredeln

Wilhemplatz 2
47918 Tönisvorst

Tel.: 02151/792579
www.plast-laminiertechnik.de

Paracelsus
Apotheke

Inh.: Heike Hölzl

Hochstr. 43
47918 Tönisvorst

Tel.:02151/970650

BÄREN-APOTHEKE

Krefelder Str. 1
47918 Tönisvorst

Tel.: 02151/798825
Fax: 02151/790363

Schreibwaren
Schwirtz

Erika Schwirtz

Hochstr. 3a
47918 Tönisvorst

Tel.:02151/970638
Fax: 02151/791682

Fleischer
Fachgeschäft

Jürgen Wenders

Willicher Str. 24
7918 Tönisvorst

Tel: 02151/790140

Hirsch Apotheke

Inhaber: Ralf Weckop

Hochstr. 3
47918 Tönisvorst

Tel. 02151/790248

K. & A. Panzer GbR

Unterweiden 140
47918 Tönisvorst

Tel.: 02151/994722
Fax: 02151/994721

Volksbank Krefeld eG
Dionysiusplatz 23
47798 Krefeld
Telfon 02151 5670-0
www.vbkrefeld.de

Automotive-Service
Autovermietung Logistik

Kuhleshütte 30-32,
47809 Krefeld

Maysweg 15
47918 Tönisvorst
Tel.: 02151/791704

www.moebel-klauth.de

nach oben