Auszug der Qualitätsanalyse durch das MSW NRW:
  • Pflege einer lebendigen und wertschätzenden Schulgemeinschaft mit ungewöhnlich vielfältigen Bildungsangeboten
  • Beispielgebende Forder- und Förderangebote über Profilbildung, Unterstützungsmaßnahmen und den Blick auf jeden einzelnen Schüler
  • Vorbildliche Entwicklung der personalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler
  • Hohe Identifikation aller Beteiligter mit ihrer Schule und sehr gute informelle Zusammenarbeit aller Gruppen

Vor einigen Wochen hat unsere Biologie-Lehrerin Frau Lofruthe unserer Klasse 5e mitgeteilt, dass es eine Deckel-Sammel-Organisation gibt.

Diese Organisation sammelt Plastikdeckel und recycelt diese anschließend. Wenn 500 Deckel recycelt wurden, ergibt das ungefähr 50 Cent. Von diesen 50 Cent ermöglicht die Organisation eine Impfung gegen die Kinderlähmung Polio, für Kinder in ärmeren Ländern, in denen sich die Eltern eine solche Impfung nicht leisten können.01

Diese Organisation hilft doppelt, da sie zum einen umweltfreundlich ist und mithilft die Umwelt nicht noch mehr zu verschmutzen, da sie die Plastikdeckel recycelt und aus ihnen dann zum Beispiel Gartenmöbel werden. Und zum anderen ermöglicht sie Kindern ein Leben ohne die Kinderlähmung Polio.

Unsere Klasse war so begeistert von der Aktion, dass wir Familie, Freunde, Nachbarn und und und… aufgefordert haben Deckel zu sammeln.

Der Höhepunkt unseres Deckelsammelns war, dass sich ein paar Kinder aus unserer Klasse, unter anderem wir drei Autoren, zu einer kleinen Gruppe zusammengetan haben und zweimal sonntags (sogar am Muttertag) zu dem Getränkemarkt Trinkgut in Tönisvorst gegangen sind und dort von sehr vielen Paletten mit Getränkekästen die Deckel abgeschraubt haben. Der Chef von Trinkgut, Herr Jansen, hat uns dies ermöglicht, da es ohne seine Erlaubnis gar nicht machbar gewesen wäre.

Getränkemarkt01

Wir haben dort ungefähr zwei Stunden lang Deckel abgeschraubt, danach hatten fast alle Blasen an den Händen.

Somit haben wir über 11.000 Deckel gesammelt!!!!!!

Und etwa 22 Kindern ein Leben ohne die Kinderlähmung Polio ermöglicht.

 

 

 

Von Lavinia Heihoff, Alexander Schreinermacher und Malte Krins aus der 5E geschrieben.

Schulprofil

Sponsoren

Sparkasse Krefeld

Ostwall 155
47798 Krefeld

Tel.: 02151/68-0
www.sparkasse-krefeld.de

plast
laminiertechnik

Kaschieren, Laminieren, Veredeln

Wilhemplatz 2
47918 Tönisvorst

Tel.: 02151/792579
www.plast-laminiertechnik.de

Paracelsus
Apotheke

Inh.: Heike Hölzl

Hochstr. 43
47918 Tönisvorst

Tel.:02151/970650

BÄREN-APOTHEKE

Krefelder Str. 1
47918 Tönisvorst

Tel.: 02151/798825
Fax: 02151/790363

Schreibwaren
Schwirtz

Erika Schwirtz

Hochstr. 3a
47918 Tönisvorst

Tel.:02151/970638
Fax: 02151/791682

Fleischer
Fachgeschäft

Jürgen Wenders

Willicher Str. 24
7918 Tönisvorst

Tel: 02151/790140

Hirsch Apotheke

Inhaber: Ralf Weckop

Hochstr. 3
47918 Tönisvorst

Tel. 02151/790248

K. & A. Panzer GbR

Unterweiden 140
47918 Tönisvorst

Tel.: 02151/994722
Fax: 02151/994721

Volksbank Krefeld eG
Dionysiusplatz 23
47798 Krefeld
Telfon 02151 5670-0
www.vbkrefeld.de

Automotive-Service
Autovermietung Logistik

Kuhleshütte 30-32,
47809 Krefeld

Maysweg 15
47918 Tönisvorst
Tel.: 02151/791704

www.moebel-klauth.de

nach oben